Damlachi & Hahn: Insolvenzrecht

Die Möglichkeiten des Insolvenzrechts haben dazu geführt, dass der Gang ins Insolvenzverfahren beachtliche Möglichkeiten, auch der Unternehmenssanierung, bietet. Beispielsweise kann durch einen erfolgreichen Insolvenzplan die Haftungsinanspruchnahme der Gesellschafter oftmals vermieden werden. In jedem Fall sind jedoch die Folgen für die Eigentümer und die Handelnden genau zu prüfen.

Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den richtigen Partner zu haben, der sich in diesem Terrain auskennt. Aus meiner täglichen Praxis empfehlen kann ich dringend empfehlen, dass Sie sich möglichst frühzeitig - insbesondere vor Stellung eines Insolvenzantrages- informieren, damit Sie Gestaltungsmöglichkeiten ausschöpfen und die drohenden Risiken minimieren zu können.

Eine Besonderheit ist, dass ich, im Gegensatz zur Mehrzahl der ebenfalls im Insolvenzrecht spezialisierten Kollegen, nicht als Insolvenzverwalter tätig sind. Dadurch bin ich unabhängig von Gerichten, welche die Insolvenzverwalter beauftragen und kann mich ohne Interessenskonflikte  für Sie einsetzen.

Tragende Lösungsansätze im Bereich von Insolvenz sind:

  • Begleitung durch das gesamte Insolvenzverfahren
  • Feststellung von Insolvenzverfahrensauslösern
  • Verfassen und Umsetzen von Insolvenzanträgen
  • Vermeidung bzw. Minimierung einer Haftungsinanspruchnahme von Gesellschaftern und Geschäftsführern
  • Eigenkapitalersatz und Inanspruchnahme von Drittsicherheiten
  • Vermeidung strafrechtlicher Konsequenzen bei Eintritt in
  • Vertretung in Insolvenz- und Steuerstrafverfahren
  • Vertretung bei Haftungsinanspruchnahme von Gläubigern, Banken, Insolvenzverwaltern,
  • Vertretung bei Anfechtungsprozessen
  • Abwehr von Anfechtungsansprüchen
  • Vergleichslösungen mit Banken
  • Speziallösungen wie Insolvenzplanlösungen
  • Pre-packaged insolvency
  • Unternehmerinsolvenz
  • Private Insolvenzverfahren im Ausland

Home